Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Familienbundes der Katholiken im Bistum Erfurt und im Freistaat Thüringen

Schön, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Themen und Arbeitsfelder des Familienbundes informieren.

Wir wollen für und mit Familien

  • kompetent für Interessen von Eltern und Kindern in Politik, Gesellschaft und Kirche eintreten;
  • engagiert gegen die strukturelle Ungerechtigkeit gegenüber Familien mit Kindern in einer zunehmenden kinderentwöhnten Gesellschaft kämpfen;
  • aktuell über familienpolitisch relevante Vorgänge in Politik, Gesellschaft und Kirche informieren, um dadurch auch Familien selbst zu motivieren und Institutionen zu einem familienfreundlichen Handeln anzuregen.

Wir hoffen, dass unsere Arbeit Ihr Interesse findet.  Schön, wenn Sie uns häufiger virtuell besuchen kommen. Schön wäre es aber auch, wenn wir Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung persönlich begrüßen können.

Dr. Frank Häger
Vorsitzender

 

Termine
(Bundesebene)

06. bis 07. November 2020

134. Bundesdelegiertenversammlung
virtuelle Tagung

(Änderungen vorbehalten)

Familienbund und AKF Thüringen zum Tag der Familie

Zwischen Kampf und Harmonie – Gratwanderung für Familie in Zeiten von Corona Danke an Familien zum Internationalen Tag der Familie

Den heutigen internationalen Tag der Familie nehmen die Thüringer Familienverbände zum...  Mehr erfahren »

... das Leben lernen

Das Projekt „das Leben lernen“ fand am 24. Mai 2018 einen gelungenen Auftakt. Bei einem Fachgespräch wurde das Projekt mit seinen Herausforderungen und Chancen aus mehreren Perspektiven dargestellt. Der Familienbund der Katholiken konnte dafür...  Mehr erfahren »

„Das geltende Verfassungsrecht schützt Kinder immer noch am besten“

Berlin, 12. Januar 2021 – Angesichts des bekanntgewordenen Formulierungsvorschlags der großen Koalition, Kinderrechte in der Verfassung sichtbar zu machen, spricht sich der Familienbund der Katholiken gegen eine Verfassungsänderung aus. „Der...  Mehr erfahren »

„Corona-Politik gefährdet Zukunftschancen einer ganzen Generation“

Berlin, 5. Januar 2021 – Der Präsident des Familienbundes der Katholiken, Ulrich Hoffmann, warnt im Kampf gegen die Corona-Pandemie vor dem Entstehen einer „Lost Generation“ von Kindern und Jugendlichen aufgrund wiederholter oder langanhaltender...  Mehr erfahren »

Pressestimmen Teaser

15.1.2021

Eltern können wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr doppelt so viele Kinderkrankentage in Anspruch nehmen. Pro Elternteil und Kind können 20 statt 10 Tage Kinderkrankengeld beantragt werden, wie der Bundestag am Donnerstag beschloss. Bei...  Mehr erfahren »

14.1.2021

Der Präsident des Familienbunds der Katholiken, Ulrich Hoffmann, hat mehr Hilfen für Familien während der Corona-Krise gefordert. Die Erweiterung des Kinderkrankengeldes sei ein richtiger Schritt, es brauche aber mehr Maßnahmen, erklärte Hoffmann...  Mehr erfahren »

13.1.2021

Die frühere Bundesfamilienministerin Renate Schmidt (SPD) hat das Corona-Krisenmanagement kritisiert. "Die Politik verordnet nur statt selbst zu handeln, dekretiert statt zu begründen, verbreitet Angst statt Optimismus und reduziert Menschen auf...  Mehr erfahren »

12.1.2021

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Bundesländer aufgerufen, sich auf möglichst einheitliche Regelungen für Schulen und Kitas zu verständigen. "Eltern wünschen sich bei allen Maßnahmen, die wir jetzt treffen, ein möglichst...  Mehr erfahren »

Die wahren Entscheidungen über die Zukunft der Kirche werden nicht in Rom oder auf Bischofskonferenzen getroffen, sondern in den Wohnstuben, an Küchentischen und an den Betten der Kinder. Wenn dort der Geist Christi sich Raum und Ausdruck schaffen kann, wird auch das Ewige Licht in unseren Kirchen nicht ausgehen.

Bischof Joachim Wanke

Die Twitter-Timeline des Bundesverbandes

Twitter Timeline

Das geltende Verfassungsrecht schützt immer noch am besten! Auch der Koalitionsentwurf für die Aufnahme von… https://t.co/Eb6zp86EIH

Durch den Lockdown bei geschlossenen und ist der Druck auf viel zu hoch! Die tut… https://t.co/t4viR5432f

Höhere Altersgrenzen sind eine "Gewinnmaximierung für Unternehmen" auf dem Rücken der Arbeitnehmer, insbesondere zu… https://t.co/CHN5t7BBjT

  • 1 von 326