Steuern, Transfers, soziale Sicherung

Jedes Kind bringt der Rentenkasse einen Überschuss von 77.000 Euro

von Claudia Hagen

Eltern protestieren gegen ihre Benachteiligung in der Rentenversicherung: Nach dem Motto „nicht jammern, sondern klagen!“ ziehen der Familienbund der Katholiken und der Deutsche Familienverband durch die Instanzen der...  Mehr erfahren »

Kinderlose beneiden

Ein Leserbrief an den Tagesspiegel zum Artikel “Kinderlose beneiden” vom 1. Juni 2016

Gerade Familien mit vielen Kindern wird oft das Gefühl vermittelt, vom Staat, von anderen Steuerzahlern massiv finanziell unterstützt zu werden. Wir...  Mehr erfahren »

Gerechtigkeit für Familien

Von Matthias Dantlgraber

Die deutsche Sozialversicherung muss dringend reformiert werden. Denn Familien werden in der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung systematisch benachteiligt, indem sie trotz der hohen Kosten der...  Mehr erfahren »

Kann ich mir Umgang mit dem Vater leisten?

Verbände fordern Umgangspauschale für Kinder statt Leistungskürzungen bei Alleinerziehenden!

Kinder getrennter Eltern, die Umgang mit Mutter und Vater pflegen, dürfen nicht im SGB II-Bezug benachteiligt werden. Die jetzt vom...  Mehr erfahren »

Verfassungsbeschwerde für Familiengerechtigkeit in der Sozialversicherung

Karlsruhe, 29. März 2016 - Die vom Familienbund der Katholiken unterstützte Familie Essig hat in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde gegen die ungerechte Beitragserhebung in der deutschen Sozialversicherung erhoben. Katharina und Markus Essig wenden...  Mehr erfahren »

Familienbund fordert Verbesserungen für Alleinerziehende

Der Familienbund der Katholiken hat sich für umfangreiche Verbesserungen für Alleinerziehende eingesetzt. Den spezifischen Bedarfen Alleinerziehender muss durch weitere Entlastung bei Steuern und Abgaben und durch Transferleistungen Rechnung...  Mehr erfahren »

Herber Rückschlag für Familien

Berlin/Kassel, 30. September 2015 - Stefan Becker, Präsident des Familienbundes der Katholiken, hat die Entscheidung des Bundessozialgerichts als herben Rückschlag für Familien bezeichnet. Das Gericht hatte die vom Familienbund der Katholiken...  Mehr erfahren »

Das Geld muss bei den Familien bleiben!

Der Familienbund der Katholiken hat sich gegen Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gewandt, die freiwerdenden Mittel aus dem Betreuungsgeld für den allgemeinen Haushalt zu verwenden. "Das Geld muss bei den Familien bleiben"...  Mehr erfahren »

Familien brauchen stärkere Entlastung!

Der Familienbund der Katholiken unterstützt die jüngsten Vorschläge aus der CDU, Familien finanziell stärker zu entlasten. „Familien sichern die Zukunft unserer Gesellschaft! Es ist dringend notwendig, ihre wirtschaftliche Basis zu stärken und...  Mehr erfahren »

Verbände kritisieren das „Familienpaket“ des Bundesfinanzministeriums:

Bei Familienförderung geht es nicht nur um Kosten, sondern um Chancen

Der vom Bundesfinanzministerium am 6. März 2015 vorgelegte Gesetzentwurf zur Erhöhung von Kinderfreibetrag, Kindergeld und Kinderzuschlag ist vollkommen...  Mehr erfahren »